Mikrokredite, Unterstützung von KleinunternehmerInnen

Zur Förderung der „Hilfe zur Selbsthilfe“ unterstützen wir in Ländern mit noch sich entwickelnden Ökonomien insbesondere Kleinunternehmertum und den Mikrokreditansatz nach Muhammad Yunus. Hierzu einige aktuelle Beispiele:

Schulungen von Kleinunternehmerinnen und die Vergabe von Mikrokrediten in Ibadan, Nigeria

Der Rotary Club Limburgerhof/Vorderpfalz führt im Rahmen seiner internationalen Aktivitäten im Bereich „Mikrokredite und Gesundheit von Müttern und Kindern“ aktuell ein Projekt in Ibadan-West, Nigeria durch. Das Projekt wurde im April 2015 gestartet. Seitdem wurden bereits rund 500 Frauen geschult, mit einem Kleinkredit ausgestattet und bei dem Aufbau ihres Kleinunternehmens unterstützt. Die Rückzahlungsquote der Kleinkredite liegt auch im vierten Jahr bei nahezu 100 Prozent! Von unserer Seite wird das sehr erfolgreiche Projekt von Deutschland aus betreut.

kiva

Wir finden die Idee hinter der Mikrokredit-Internetplattform „Kiva“ inspirierend. Wir sind davon überzeugt, dass Mikrokredite ein sehr effektiver Weg sind, um Menschen zu helfen, ihre langzeitige Armut zu überwinden. Unterstützen Sie uns gemeinsam Menschen zu befähigen, ihre eigenen Geschäftsideen umzusetzen …

 … und so ihre Träume von einer besseren Welt zu verwirklichen.

Aus diesem Grund haben wir 2010 ein Team bei Kiva gegründet, das zwischenzeitlich auf mehr als 60 Mitglieder angewachsen ist und bereits gemeinsam rund 2.000 Mikrokredite unterstützt hat.

Mikrokreditgruppen in Bushenyi, Uganda

Im Rahmen ihres freiwillig sozialen Jahres in Bushenyi, Uganda hatten 2014/5 zwei Freiwillige aus Deutschland zwei Mikrokreditgruppen ins Leben gerufen. Aus diesen zwei Gruppen sind mittlerweile zwölf geworden, die erfolgreich ihre „Lieblingsprodukte“ verkaufen und damit ihre Lebensumstände nachhaltig verbessern konnten.

Menü schließen